Dienstag, Mai 17, 2016

Ein Besuch bei Annas Unverpacktes in Heidelberg

Vor einiger Zeit hat es uns bei schönstem Winterwetter raus nach Heidelberg gezogen. 
Schon lange waren wir nicht mehr in der Stadt gewesen- damals noch ohne Kinder.
Und bevor wir uns ins Getümmel der Stadt gestürzt haben, haben wir einen Abstecher bei einem Unverpacktladen gemacht.


Es ist ein recht kleiner Laden, der aber viel zu bieten hat. Wir hatten unsere Kiste mit den Behälter mitgebracht, und unser erster Gang führte uns zur Waage.

Im Vorfeld hatte ich mir schon die Sortimentsliste angeschaut, und mir eine Einkaufsliste gemacht.
Mit den austarierten Gefäßen haben wir dann Bulkshopping betrieben- herrlich entspannt ist so ein Unverpackteinkauf.





Die Besitzerin war auch selbst im Laden, hatte sehr viel zu tun. Viele Leute kauften ein, und einige waren da um neugierig zu schauen, wie das so funktioniert.
Nachdem wir alles abgefüllt hatten, der Laden sich ein wenig geleert hatte, konnten wir noch Fragen zum Klarspüler stellen, da in dieser Sache mein Mann nicht auf selbstgemixte Rezepte, die es im Netz gibt, zurückgreifen möchte. Wir haben uns dann für den Klarspüler aus dem Bulkkanister entschieden, und direkt 1L mitgenommen.

Neben den ganzen Bulkwaren gab es auch weitere hilfreiche und sinnvolle Sachen zu kaufen, wie Küchenutensilien, Shampoobars, Zahnputztabletten, Edelstahldosen, Vorratsdosen, Essgeschirr.






Ein Besuch bei Anna lohnt sich allemal.

Leider wohnen wir zu weit weg, als dass es für uns eine regelmäßige Einkaufsmöglichkeit wäre.
Ich hoffe ja inständig, daß sich hier in unserem Einzugsgebiet ein Unverpacktladen etablieren kann und wird.

Schöne Grüße aus dem Odenwald,
Dorothee

Freitag, Mai 13, 2016

12 von 12 - Mai 2016

Nachdem ich schon im April zwar die Fotos am 12ten gemacht habe, aber irgendwie keine Zeit gefunden habe, diese vom Handy auf den Rechner zu übertragen... sollte es diesen Monat nicht nochmal passieren. Somit hier meine 12 von 12- wenn auch mit einer kleinen Verspätung.

auch nachträgliche Geburstagsgeschenke sind toll!

Blumen gießen

Kräuterbeet plündern

frischen Pfefferminztee machen

Hausarbeit- Betten machen

Einkaufen- fast #zerowaste

achja Jogurth zwischendurch auch angesetzt

Hunderunde

kurzes Spielintermezzo

Bewölkt- also ab Buchsbaum scheren

ein Blick zurück

abends noch Nähkurs- hier ist immer noch Weihnachten

So sah mein Tag in Bildern aus.
Wer sonst noch mitgemacht hat, seht Ihr wieder bei Caro.

Ich wünsche Euch ein schönes Pfingstwochenende!

Habt es fein!

Gruß aus dem Odenwald,
Dorothee

Dienstag, Mai 10, 2016

Unser Jahreszeitentisch im Mai 2016

Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus!
Ich hoffe, Ihr seid alle gut in den Mai gekommen und habt einen schönen Muttertag feiern können.


So sieht aktuell unser Jahreszeitentisch aus. Die beiden Herzen habe ich von meinen Jungs zum Muttertag bekommen.
In den letzten Tagen hat sich eigentlich der ganze Tag draußen im Garten und auf der Terrasse abgespielt. 

Ich persönlich laboriere an einer langwierigen Magen-Darm-Sache rum und komme nicht so richtig auf einen grünen Zweig, aber damit kann man sich- wenn man zu hause ist- irgendwie arrangieren.

Im Mai mußten wir uns von einem ganz lieben Menschen aus unserem Bekanntenkreis verabschieden. Unser väterlicher/ großväterlicher Freund. Er wurde von einer langen und sehr schweren Krankheit erlöst. Kurz nachdem wir von der großen Geburtstagsfeier meines Vater's zurückgekommen sind.
 Das ist das Leben, Freud und Leid liegen oft so nah beieinander.

Im Mai stehen jetzt noch nicht so viele Termine an, was sich aber sehr schnell ändern kann- erfahrungsgemäß. Es ist ein Monat mit extrem vielen Geburtstagen. Ich werde also viel Geburtstagspost losschicken.

Schöne Grüße aus dem Odenwald,
Dorothee

Sonntag, April 17, 2016

Mein 12tel Blick im März 2016

Ich bin Euch noch den 12tel Blick in unseren Garten schuldig! Aufgrund von Urlaubsvorbereitungen, Urlaub und Wiedereinleben, hat es mich nicht so an den Computer gezogen. Die Fotos hatte ich gemacht, aber einfach keine Zeit und auch keine Lust gehabt, sie zu posten. 






Die Aufnahmen habe ich mal am Nachmittag gemacht, das Licht war so schön und da habe ich es schnell mit der Kamera festgehalten.
Ein paar Tage zuvor hatten wir hier noch Schnee gehabt...

Wer sonst noch seinen 12tel Blick zeigt, seht Ihr wieder bei Tabea.

Schon bald sehen wir uns mit dem nächsten 12tel Blick wieder!

Schöne Grüße aus dem Odenwald,
Dorothee
 


Freitag, April 15, 2016

Unser Jahreszeitentisch im April 2016

Auch den Jahreszeitentisch und meine Auflistung für den neuen Monat bin ich Euch noch schuldig.... im Urlaub war der Rechner nicht dabei, da wir kein WLAN oder gar LANin der Wohnung hatten noch hatte ich im Vorfeld keine Zeit die Posts vorzubereiten und dann zu terminieren. 


Den April haben wir ganz entspannt mit Urlaub angefangen.
Wir waren die Osterferien im Allgäu gewesen und haben ganz neue Ecken entdecken dürfen.
Im April standen und stehen noch einige Arzttermine vor allem mit den Kindern an.
Ich habe mich wieder mit meinen Pekip-Mädels getroffen, 
der Garten fordert jetzt ganz viel Zeit und Aufmerksamkeit von uns allen, da ich vor dem Urlaub nichts ausgesät habe, stehen hier nun die ganzen Fensterbänke voll mit Töpfen und Kisten, und die Kinder warten ungeduldig, wann es denn nun was wird. Am liebsten wollen sie jetzt sofort direkt die Tomaten essen!  ;-)
Geduld ist von keinem von uns in der Familie eine Stärke!
Ein weiterer Flohmarkt steht an, ich hoffe, wir können wieder so einige Sachen verkaufen... im Mai steht dann der letzte Flohmarkt für das Frühjahr an. Dann können die Sachen für 1/2 bzw. 1 Jahr auf den Dachboden. 
Ein Elternabend steht auch noch auf dem Programm, und ich hoffe, ich kann zeitlich wieder am Nähkurs teilnehmen, für mich die einzigste Zeit in der Woche, um was an der Nähmaschine zu schaffen.

Der April ist der Geburtstagsmonat bei uns in der Familie. Meine Mutter hat den Anfang gemacht, mein Vater folgt ganz bald mit seinem 80. Geburtstag. Dieser steht unter einem ganz besonderen Stern, da er sehr sehr schwer krank ist, und er in der letzten Zeit mehr im Krankenhaus ist, als zu Hause. Aber es war sein sehnlichster Wunsch, somit hoffen wir, daß wir ihm diesen Tag noch ermöglichen können und er es gesundheitlich schafft. Drückt uns die Daumen.
Mein Geburtstag steht dann auch an, den ich aber auf der Autobahn verbringen werde.

Ich wünsche Euch einen schönen April,
Dorothee


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...